Techniker fragenAufrüstung integrierter DVB-T Receiver auf DVB-T2
Philip asked 4 Jahren ago

Lieber Techniker,
ich möchte gerne Ihr geballtes know How abfragen.
Aktuell müssen massenhaft Fernseher ersetzt werden weil umgestellt wird auf den “besseren” DVB-T 2 Standart.
Ich habe gehört, dass die alten Geräte nicht aufgerüstet werden können.
Stimmt das wirklich? Oder ist es nur nicht gewünscht von der Industrie?
Wenn es wirklich nicht geht, kann man die Geräte sinnvoll anderweitig nutzen?
Für mich ist das ein ärgerliches Beispiel für gewollte Obsoleszenz.

Danke für Ihre Antworten und liebe Grüße
Philip

1 Antworten
Steffen Vangerow Mitarbeiter answered 4 Jahren ago

Lieber Philip,
danke für die Interessante Frage, in diesem Bereich ist aktuell wirklich viel los bei uns Technikern.
Die Situation sieht aus meiner Sicht wie folgt aus:
Ein Austausch der integrierten DVB-T Receiver ist aus technischer Sicht problemlos möglich, in der Praxis jedoch leider nahezu unmöglich, da geeignete Module von den Herstellern schlicht nicht angeboten werden.
Von Herstellerseite wird eine Aufrüstung leider ausgeschlossen.
Die Fernseher können weiter verwendet werden, wenn ein externer DVB-T2 Receiver angeschlossen oder das Gerät per Kabel oder Sat betrieben wird.
Für die Benutzung eines externen Receivers wird eine zweite Fernbedienung notwendig, was einen Komfortverlust bedeutet und die Bedienung verkompliziert.
DVB-T Receiver sind nach der Umstellung Schrott.
Ein ökologischer und ökonomischer Wahnsinn, dass eine Aufrüstung nicht möglich ist.
Liebe Grüße
Steffen Vangerow
 

Deine Antwort

13 + 19 =